User-Agent: Googlebot-Image Disallow: /
@font-face {font-family: 'Open Sans';font-weight:normal;font-style:normal;src: url("XaraWDGeneratedHTMLfont1.woff") format("woff"), url("XaraWDEmbeddedHTMLfont1.eot?") format("embedded-opentype"), local('Open Sans'), local('OpenSans');}
<
script
src
=
"https://cloud.ccm19.de/app.js?apiKey=e93a24d05672951d7da7dbe41cb12c3b36045f6cf9e715dc&amp;domain=6379f7af06c6f27d8a6d56ae"
referrerpolicy
=
"origin"
>
</
script
>
16.10.2022 Konzert in der Lutherkirche Heidt: Don Kosaken Chor und DaCapo
Ukrainischer Stimmenglanz in der Lutherkirche! Zweimal schon hatte Corona uns ausgebremst, nun endlich war es soweit. Der Frauenchor DaCapo durfte sich auf das Konzert mit dem Don Kosaken Chor Serge Jaroff® freuen. Mit „Hevenu shalom alechem - Wir wollen Frieden für alle“, eröffneten wir das Konzert. “He`s got the whole world“ und „Rock my soul“ haben wir lebendig und kräftig gesungen, danach konnten wir das Publikum emotional mit „Vater unser“ und „Das Ave Maria der Berge“ erreichen. Unser Chorleiter, Hans-Jürgen Fleischer und unsere Pianistin Andrea Wingen begleiteten und führten uns souverän durch das Programm. Anschließend brachte der Don Kosaken Chor mit seinem Stimmenglanz die Kirche buchstäblich zum Beben, stimmgewaltige Solisten wechselten sich ab, außergewöhnliche Stimmen erfüllten die Kirche. Ein wahrer Hörgenuss und emotionale Reaktionen entstanden bei „Eintönig klingt hell das Glöckchen“, „Ich bete an die Macht der Liebe“ und „Guten Abend, gut` Nacht“ wobei auch das Publikum zum Mitsingen eingeladen wurde. Gemeinsam beendeten alle das Konzert mit dem Lied „Hevenu shalom alechem - Wir wollen Frieden für alle, wir wollen Frieden für die Welt“. Das Publikum war begeistert und dankte mit Standing Ovation. Heimatgefühle ergriffen das ukrainische Publikum, das von uns eingeladen wurde. Es trampelte mit den Füßen und gab so seiner Freude und Dankbarkeit Ausdruck. Der anschließende leckere Buffet-Imbiss mit vielen interessanten Gesprächen war ein schöner Ausklang des Konzertes. Die Freude war auf beiden Seiten sehr groß, vielleicht ergibt sich noch einmal die Möglichkeit für eine weitere Begegnung. Ein wunderschönes Konzert, welches uns in besonderer Erinnerung bleiben wird. Ramona Reithmeier
16.10.2022 Don Kosaken Chor und DaCapo
Ukrainischer Stimmenglanz in der Lutherkirche! Zweimal schon hatte Corona uns ausgebremst, nun endlich war es soweit. Der Frauenchor DaCapo durfte sich auf das Konzert mit dem Don Kosaken Chor Serge Jaroff® freuen. Mit „Hevenu shalom alechem - Wir wollen Frieden für alle“, eröffneten wir das Konzert. “He`s got the whole world“ und „Rock my soul“ haben wir lebendig und kräftig gesungen, danach konnten wir das Publikum emotional mit „Vater unser“ und „Das Ave Maria der Berge“ erreichen. Unser Chorleiter, Hans-Jürgen Fleischer und unsere Pianistin Andrea Wingen begleiteten und führten uns souverän durch das Programm. Anschließend brachte der Don Kosaken Chor mit seinem Stimmenglanz die Kirche buchstäblich zum Beben, stimmgewaltige Solisten wechselten sich ab, außergewöhnliche Stimmen erfüllten die Kirche. Ein wahrer Hörgenuss und emotionale Reaktionen entstanden bei „Eintönig klingt hell das Glöckchen“, „Ich bete an die Macht der Liebe“ und „Guten Abend, gut` Nacht“ wobei auch das Publikum zum Mitsingen eingeladen wurde. Gemeinsam beendeten alle das Konzert mit dem Lied „Hevenu shalom alechem - Wir wollen Frieden für alle, wir wollen Frieden für die Welt“. Das Publikum war begeistert und dankte mit Standing Ovation. Heimatgefühle ergriffen das ukrainische Publikum, das von uns eingeladen wurde. Es trampelte mit den Füßen und gab so seiner Freude und Dankbarkeit Ausdruck. Der anschließende leckere Buffet-Imbiss mit vielen interessanten Gesprächen war ein schöner Ausklang des Konzertes. Die Freude war auf beiden Seiten sehr groß, vielleicht ergibt sich noch einmal die Möglichkeit für eine weitere Begegnung. Ein wunderschönes Konzert, welches uns in besonderer Erinnerung bleiben wird. Ramona Reithmeier